Skip to content

Die Ausbreitung des Protestantismus seit 1517

28. Oktober 2017

Der Protestantismus hat sich seit der Veröffentlichung von Luthers 95 Thesen weltweit auf erstaunliche Weise ausgebreitet. Das folgende Bild zeigt eine Darstellung, welche das Center for the Study of Global Christianity erstellt hat. Die obere Grafik zeigt die globale Verteilung von Protestanten im Jahr 2017. Die untere Grafik stellt dar, wie es chronologisch zur jetzigen Verteilung kam. In Amerika und Europa nimmt das evangelische Christentum leicht ab, während es in Lateinamerika, Asien und v.a. Afrika zunimmt. Der christliche Glaube ist längst schon nicht mehr die Religion des sogenannten „weissen Mannes“!

Die Darstellung ist unter diesem Link genauer einsehbar.

Sicher gibt es viel Grund Gott zu danken. Allerdings ist das Reformationsjubiläum auch ein guter Anlass daran zudenken, welche Bereiche der Welt, vor allem deren Menschenmengen bisher noch kaum vom Evangelium, welches Luther wiederentdeckt hat, gehört haben oder von diesem berührt wurden. Das zeigt die folgende Darstellung.

Die roten Kreise repräsentieren die Anzahl von Menschen in Millionen, welche nichts mit dem christlichen Glauben zu tun haben. Man achte auf die Ballung der roten Kreise in Asien. Es gibt also noch viel zu beten und zu tun für die nächsten 500 Jahre!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: