Zum Inhalt springen

Wieso brauchen Protestanten die theologische Tradition, um ihre Bibeln besser zu verstehen?

13. Oktober 2016

Für Protestanten und besonders für freikrichliche Christen ist der Ausdruck „theologische Tradition“ häufig ein echtes Reizwort. Manchmal erhitzt es die Gemüter, fast immer führt es zu einer gewissen Skepsis. Derartige Reaktionen sind sicherlich auch nicht immer unberechtigt. Es benötigt sicher eine gewisse innere Distanz und Achtsamkeit in der Auseinandersetzung mit den Schreibern der christlichen Geschichte, um nachhaltig von ihnen lernen zu können. Justin Taylor hat ein paar Zitate gesammelt, die gut auf den Punkt bringen, wieso die Beschäftigung mit der theologische Tradition helfen kann die eigene Bibel besser zu verstehen.

“It seems odd, that certain men who talk so much of what the Holy Spirit reveals to themselves, should think so little of what he has revealed to others.”

—Charles Haddon Spurgeon, Commenting and Commentaries (London: Passmore & Alabaster, 1876), 1.


“Tradition is the fruit of the Spirit’s teaching activity from the ages as God’s people have sought understanding of Scripture. It is not infallible, but neither is it negligible, and we impoverish ourselves if we disregard it.”

—J.I. Packer, “Upholding the Unity of Scripture Today,” JETS 25 (1982): 414


“The best way to guard a true interpretation of Scripture, the Reformers insisted, was neither to naively embrace the infallibility of tradition, or the infallibility of the individual, but to recognize the communal interpretation of Scripture. The best way to ensure faithfulness to the text is to read it together, not only with the churches of our own time and place, but with the wider ‘communion of saints’ down through the age.”

—Michael Horton, “What Still Keeps Us Apart?

 

Zitiert von: https://blogs.thegospelcoalition.org/justintaylor/2016/09/06/why-protestants-need-to-use-tradition-when-they-read-their-bibles/ (Stand 13.10.16)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: